Moderne Fahrradreifen haben eine spezielle Karkasse, durch die kaum noch etwas durchkommt (Nägel, Scherben, ...). Ich hatte heute morgen aber nicht so viel Glück damit: nach 12km hatte ich einen Platten. Da ich kein Flickzeug dabei hatte, durfte ich dann 2 Stunden nach Hause spazieren. Zu Hause habe ich dann gesehen, dass ein kleiner Dorn den Reifen durchstochen hat - und dabei gleich 3 Löcher in den Schlauch gemacht hat.

[1/2]

Follow

Also Lektion gelernt: Ab jetzt nur noch mit Pumpe, Flickset und Ersatzschlauch fahren ;) Unterwegs einen Schlauch zu flicken ist zwar auch ätzend, aber besser als 2 Stunden zurück zu wandern - besonders wenn man Klickschuhe hat (hatte ich heute zum Glück nicht)
Als ich den Schlauch dann getauscht hab, habe ich noch was gelernt: beim Aufpumpen klang es so, als würde Luft herausströmen. Der Schlauch war noch ganz, aber vermutlich irgendwo eingequetscht - also lieber nochmal neu einsetzen :)

Sign in to participate in the conversation
moessingen.social

Eine Mastodon-Instanz für das Steinlachtal im Umfeld von Mössingen. Gäste sind willkommen. Betrieben und moderiert von Schüler:innen der Freifunk AG am Quenstedt-Gymnasium. Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).